Schulvertrag

Als Schule in privater Trägerschaft ist die Sophie-Scholl-Schule als Ersatzschule mit besonderer pädagogischer Prägung vom Land Hessen genehmigt. Eltern können die Schule nach Anmeldung und Platzzusage unabhängig von ihrem Wohnort für ihre Kinder wählen. Schulbezirksgrenzen gibt es für Schulen in privater Trägerschaft nicht.

Mit der Anmmeldung schließen wir mit den Eltern einen Schulvertrag ab. Unter anderem sind hier auch die notwendigen Schulgeldzahlungen festgelegt. Dabei beachten wir selbstverständlich die im hessischen Schulgesetz formulierten Regeln und Verfahrenshinweise, insbesondere auch die des Verbots der Sonderung. 

Wenn Sie Fragen zum Anmeldeverfahren, zum Schulvertrag oder Schulgeld haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir helfen gern.

spenden