An den drei Schulstandorten der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH in Gießen und Bad Nauheim lernen Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung – jahrgangsgemischt, ganztags und inklusiv.

Unser inklusives Schulkonzept wurde 2009 mit dem Jakob-Muth-Preis für beispielhafte inklusive Pädagogik ausgezeichnet und ist seitdem für uns ein Qualitätsversprechen.

In unseren Schulen am Standort Gießen werden derzeit 450 Schülerinnen und Schülern beschult. Davon haben 120 Kinder einen Anspruch auf sonderpädagogische Förderung. Diese werden von ca. 40 bis 50 Teilhabeassistent/innen betreut, die ab dem 01.08.2020 beim Schulträger beschäftigt werden.

 

Für diese neue Abteilung Teilhabeassistenz an unserer Schule suchen wir spätestens bis zum 01.05.2020 einen:

 

Sozialpädagogen (m/w/d)

für 30 Wochenstunden

 

Ihre Aufgaben:

• Mitwirkung beim Aufbau und der Organisation eines Dienstes für Teilhabeassistenten an den Schulstandorten

• Organisation von Schulungen und Fortbildungen

• Dienstplangestaltung und Einsatzkoordination der Teilhabeassistenten

• Berichtswesen

• Zusammenarbeit mit Klassenteams

• Elterngespräche

• Durchführung von Fallsupervisionen

• Vorbereitung von Hilfe- und Teilhabeplänen

• Kooperation mit den Schulgremien, außerschulischen Einrichtungen und den Kostenträgern

 

Ihr Profil:

• Sie haben ein umfassendes Verständnis von Inklusion und die Stärken eines jeden Kindes und Jugendlichen im Blick

• Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in der Eingliederungshilfe

• Sie sind teamorientiert

• Sie gehen respektvoll mit Schülern/Schülerinnen, Eltern und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen um

 

Wir bieten:

• Ein angenehmes und großzügiges Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung

• Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld

• Ein engagiertes und motiviertes Team

• Ein Gehalt nach TVöD, Entgeltgruppe S 11b

 

Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

 

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte ausschließlich unser neues Bewerberportal. Postalische Einsendungen oder Bewerbungen per Email können leider nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 20.02.2020.

Bei technischen Problemen mit dem Bewerberportal wenden Sie sich bitte an unsere IT-Hotline unter 06404/804-266.

 

Für telefonische Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:

 

Ute König

Leitung, proJuventis gGmbH

+49 170 1244712

 

Erste Informationen erhalten Sie im Internet unter www.sophie-scholl-schulen.de

 

Ehrenamtliches Engagement in Hilfsorganisationen wie Feuerwehr oder Rettungsdienst wird in unserem Betrieb gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.